zurück zu "Was wir für Sie tun können"

 

Bekämpfung

 

Unerlässlich für das Erarbeiten der richtigen Vorgehensweise bei einer späteren Bekämpfung ist die vorgängige Inspektion und Bestimmung der gefundenen Schädlinge.

Um Sie über die verschiedenen Möglichkeiten einer Schädlingsbekämpfung beraten und Ihnen die Unterschiede erläutern zu können, muss man zuerst wissen, mit was man es zu tun hat.

Wir besprechen mit Ihnen, welche Massnahmen sie vor oder nach einer Behandlung treffen können, um einen erneuten Befall zu verhindern oder das Risiko eines erneuten Befalls zu verringern.

 

Pulver Pumpe zur Schädligsbekämpfung

 

Unterschiedliche Schädlinge erfordern unterschiedliche Methoden bei der Schädlingsbekämpfung. Früher wurde mehrheitlich „gespritzt“, was heute immer weniger gemacht wird. Dies ist der Entwicklung neuer und anderer Präparate geschuldet, ist aber immer wieder, je nach Situation, eine Möglichkeit für eine alternative Behandlung.

 

Wir legen, bei einer Bekämpfung grossen Wert darauf, Ihr Problem so schnell wie möglich zu lösen, jedoch keinen unnötigen Stress bei den bekämpften Tieren zu verursachen. Aus diesem Grund setzen wir auf die zeitgemässen und verbreiteten Behandlungsarten auf dem Markt. Aus dieser Überlegung heraus haben wir uns auch entschieden, bei der Mäuse- und Rattenbekämpfung nur abgeschlossene und nicht verschütt- oder ausleerbares Ködermaterial zu verwenden.
Ebenso setzen wir nur in der Schweiz zugelassene Produkte und Präparate zur Schädlingsbekämpfung ein.